Montag, 27. Oktober 2014

blame ist not for failure, it is for failing to help or because i didn't ask for help

"blame ist not for failure, it is for failing to help or because i didnt ask for help".

Diese Aussage habe ich in einem Video gehört und sie gefällt mir so sehr. Auch wenn mir das Wort "blame" irgendwie nicht gefällt. Aber die Botschaft die für mich dahinter steckt fasziniert mich.

...because i didnt ask for help...

Das erinnert mich an die Situation als ich ein junges Mädchen begleitete. Sie war von zu hause abgehauen. Die Polizei rief mich an, weil dieses junge Mädchen mich wollte. Also ging ich hin um sie abzuholen. Während unserer Arbeit erzählte sie mir, dass sie so gerne Deutschland verlassen würde um nach Londin auszuziehen. Aber ihr fehlte das Geld.
Ich antwortete ihr, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt um an Geld zu kommen. Ich forderte sie auf mir ein paar zu nennen.

Sie sagte:" Ich kann mein Ipad verkaufen!"
Was noch? fragte ich.
"Meinen Schmuck...Ich könnte arbeiten gehen..."

Und so zählte sie ein paar auf!

Was noch? fragte ich.

Sie schaute mich an und sagte:"Du meinst jetzt nicht Leute um Geld bitten?"

"Doch genau das meine ich!" antwortete ich ihr.
"Sag den menschen was du vorhast und bitte sie um Geld! Bitte Sie um Hilfe!"

Keine 4 Tage später schrieb sie mir eine sms: "Georg, ich habe es gemacht. Ich habe Leute um Geld gebeten und ich habe mir das Ticket nach London schon geakauft!"

Ich war sprachlos. Sie hat es tatsächlich getan. Sie hat um Hilfe gebeten.
She asked for help. Und es wurde ihr geholfen.

...for failing to help...

es gab eine Obdachlose Frau die ich kennen gelernt habe. Beim Taxi fahren...Anne...Ich kann mich an eine Situation erinnern. Sie stand beim Leocenter und bettelte um Geld...Ich beobachtete wie Passanten an ihr vorbeiliefen...Ich stellte mich zu ihr und fragte Sie: "Hallo Annes, brauchst du Geld?". Sie schaute mich an und sagte:"Das weißt du!" Ich habe ihr ein wenig Geld gegeben. Ich beobachtete ein älteres Paar wie sie zu uns  rüberschauten. Dieses Ehepaar war vor ein paar Minuten an Anne vorbei gelaufen und schauten sie so ablehnend an. Als sie sahen, dass ich mich mit ihr unterhielt und ihr Geld gab, kamen sie zu Anne und gaben ihr auch etwas Geld...Ich war sehr berührt...denn diese Menschen haben geholfen.

(c) georg mouratidis

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Aus Fremden können "Freunde" werden! - Für einen Augenblick!

Heute hat mir ein wild fremder Mensch über sein Leben erzählt!
Über seine Ehe, die Scheidung, dass seine Frau ihn betrogen hat und dass er sich an ihnen rächen wird!

Ich habe ihn erzählen lassen...habe ihm zugehört...habe ab und zu Fragen gestellt um ihn zu verstehen...

Am Ende sagte ich ihm:"Stell dir vor wie sie da stehen würden, wenn du sie verblüffst! Wenn du alles in Frieden auflöst und ihr alles gute wünschen würdest. Wenn du etwas machst, was niemand in dieser Situation erwarten würde. Wenn du ihnen den WInd aus den Segeln nimmst und ihnen gar keine Angriffsfläche gibst?"

Er dachte kurz nach und sagte dann:"Ja, du hast Recht. Ich werde es mir sehr genau überlegen...aber ich glaube dass ist eine sehr guter Gedanke! Danke!"

"Danke, dass du mir dieses Vertrauen geschenkst hast" sagte ich ihm.
"Danke für deine Zeit" sagte er und wir gingen auseinander.

Mir ist es wichtig dass hier zu teilen. Denn aus ganz fremden Menschen können für einen kurzen Augenblick "Freunde" werden!

(c) georg mouratidis